Wählen Sie, was Sie in Montenegro sehen können

Что обязательно стоит посмотреть в Черногории

Montenegro ist bekannt für seine Strände an der Adriaküste und seine luxuriösen Kurstädte, aber das ist nicht alles, was man in Montenegro sehen kann.

Allerdings ist der Strandurlaub nicht die einzige Unterhaltung, hier gibt es viele interessante Dinge für Liebhaber der Geschichte und Ausflüge.

Planen Sie einen Ausflug Urlaub

Montenegro ist ein kleines Land mit einer großen Anzahl von Sehenswürdigkeiten, wenn Sie während des Urlaubs möchten, können Sie die berühmtesten und ungewöhnlichsten sehen.

Wenn Sie sich Fragen, was es Wert ist, in Montenegro zu sehen, müssen Sie entscheiden, was mehr daran interessiert ist — Naturphänomen oder historische Orte:

  • Naturphänomene sind eine Reise zum Skadarsee, zum Golf von Boko Kotor oder zum TARA River Canyon.
  • Historische Stätten-eine Besichtigung der Sehenswürdigkeiten von Cetinje, Mount Lovcen, Kloster Ostrog und anderen Orten.

Wenn Sie nach Montenegro gehen, ist es besser, im Voraus zu wissen, was Sie sehen müssen, da dies die Reise im Voraus richtig planen kann.

Es ist extrem schwierig zu entscheiden, was mit den Kindern zu sehen ist, um Sie zu interessieren. In diesem Fall ist es besser, sich auf Ihr Alter zu konzentrieren. Die optimalen Optionen sind Nationalparks, wo Sie durch den sauberen Wald spazieren gehen und die Natürliche Aussicht genießen können. Es ist viel einfacher, mit einem Kind zu sehen, wenn es älter als 10 Jahre ist. Er kann zu Ausflügen an alten Orten oder in Museen gebracht werden, ein solcher Urlaub wird für ihn interessant sein.

Черногория в начале октябряPerfekte Zeit für Sightseeing — Montenegro Anfang Oktober! Dies ist ein komfortables Wetter für Spaziergänge und niedrige Preise Ende der touristischen Saison.

Eine lange Tradition, nach der Reisebüros und einheimische raten, was unbedingt zu sehen ist, das ist eine bestimmte Anzahl von Top-Plätze. Der einfachste Weg, um zu entscheiden, was in Montenegro im Sommer zu sehen, denn zu dieser Zeit ermöglicht das Wetter einen Blick in jede Ecke des Landes, organisiert Feste und Feste.

Was man in Montenegro sehen kann, wenn man mit dem Auto reist

Strandurlaub für ein paar Tage kann langweilig sein, so viele Touristen bevorzugen es, ein Auto zu mieten und das Land zu erkunden. Es ist viel einfacher, bequemer und billiger als nur Busfahrten mit anderen Touristen zu besuchen.

Wählen Sie eine Reise mit dem Auto, denken Sie über die Route im Voraus.

Vor der Reise mit dem Auto ist es notwendig, die Route im Voraus zu denken, um nicht alles während der Reise zu lösen und keine Zeit zu verlieren:

  1. Sie können einfach nach Cetinje gehen und durch die Stadt spazieren gehen, Zum Kloster Cetinje gehen, die Aussicht auf die Straßen genießen, Souvenirs kaufen. Ein weiteres Plus dieser Stadt – sein ruhiges und gemessenes Leben ist nicht durch Massen von Touristen gestört.
  2. In der Nähe dieser Stadt liegt Lovcen, so dass es nicht schwer ist, Sie mit dem Auto von Cetinje zu erreichen. Die Schönheit dieses Nationalparks lässt die Herzen sinken, Touristen kommen Jahr für Jahr hierher zurück.
  3. Interessanterweise gibt es von Lovcen eine Serpentinenstraße, die den Park mit der Stadt Kotor und der Bucht von Boko Kotor verbindet. In Kotor kann man durch die Altstadt spazieren, die Festung von Kotor sehen, die kleinen Kirchen bewundern.
  4. Mit dem Auto ist es einen Besuch Wert und Skadar-See, aber der Fahrer muss wissen, dass die Straße dort ist schmal und sehr schwierig, auf felsigem Gelände führt eine unebene Abdeckung mit Vertiefungen, viele versteckte Ausfahrten, die leicht zu verpassen, aber eine Besondere Gefahr sind die steilen Kurven in den Bergen und das fehlen von Stoßstangen.
  5. Mit dem Auto können Sie sich auch Ausflüge zu den Stränden leisten, das heißt, im Laufe des Tages, um mehrere zu besuchen. Wandern Sie durch den Sand, schwimmen Sie im Meer, gehen Sie zum Café für einen Snack.
Die Route zu den Sehenswürdigkeiten von Montenegro kann sehr unterschiedlich sein, aber bei der Erstellung der wichtigsten Regel erinnern – Orte nebeneinander zu besuchen, anstatt zu versuchen, um das ganze Land zu umfahren und natürlich über die Verkehrsregeln und die Einhaltung der Geschwindigkeit zu erinnern.

Was in Budva zu sehen ist

Что посмотреть в Будве - церковь Санта Мария ин Пунта

Die Hauptattraktion von Budva ist die Altstadt, die im 15.Jahrhundert erbaut wurde und von einer Festungsmauer umzäunt ist. Die alten Gassen und Häuser im mediterranen Stil ziehen eine große Anzahl von Touristen während der ganzen Saison an.

Hier ist es notwendig, einige wunderbare Orte zu besuchen:

  1. Die Kirche Santa Maria in Punta wurde im 9. Jahrhundert von Benediktinermönchen gebaut, im 15.Jahrhundert wurde Sie franziskanerin. Während der Eroberung des Landes durch Napoleon befand sich hier ein Stall, aber mit dem Beginn der Friedenszeit konnte alles wiederhergestellt werden. Jetzt Santa Mariana Punta bewundert Touristen nicht nur die eleganten Innenräume, sondern auch die musikalischen Veranstaltungen, die hier während der Festivals stattfinden.
  2. Die Zitadelle des Alten Budva ist ein weiterer beliebter Ort für Touristen, auf Ihrem Territorium gibt es eine Galerie, das Museum von Budva, eine Aussichtsplattform, auf der Sie die Aussicht auf die Stadt genießen können, und ein Restaurant. Besonders sehenswert sind die Zitadelle in der Zeit von Juli bis Ende August, wenn das Festival «Grand Theater», in dieser Zeit treten Theatergruppen, Musiker, dichter, beherbergt eine Ausstellung von Gemälden von berühmten Künstlern.
  3. Die Dreifaltigkeitskirche befindet sich neben der Zitadelle, Sie wurde von 1798 bis 1804 aus rotem und weißem Stein errichtet. Touristen in diesem Baudenkmal angezogen Ikonenmalerei, erstellt von dem griechischen Autor Naum Zetiri.
  4. Die Kirche des Heiligen Johannes ist ein Gebäude der katholischen Kirche, das im 15.Jahrhundert im gotischen Stil erbaut wurde. Vor allem beeindruckt Sie durch die reiche Ausstattung und Innenausstattung. Hier befindet sich eine seltene Sammlung von Gemälden und Ikonen, im XIX Jahrhundert wurde die Zusammensetzung des Tempels durch den Glockenturm ergänzt.
  5. Die Galerie für zeitgenössische Kunst wurde 1972 erbaut. Die Sammlung von Gemälden, die jetzt 218 sind, umfasst Werke von Künstlern aus Montenegro des ehemaligen Jugoslawien, sowie Gemälde von Lindstro, einem Expressionisten aus Schweden, und tabuccio, einem japanischen Maler.

Шоппинг в Черногории - БарWo ist der beste Einkaufen in Montenegro-Bar, Budva und Podgorica warten auf Ihre Kunden.

Informationen über den Flughafen der Hauptstadt von Montenegro hier.

Wie man am besten einen Urlaub mit kleinen Kindern in Montenegro zu planen

http://adriatischesmeer.de/rest/family/otdykh-s-detmi-v-chernogorii.html.

Was in der Bar zu sehen

В Черногории есть на что посмотреть - вид на Старый БарBar ist eine der beliebtesten Ferienorte Montenegros, die auch als die sonnigste bezeichnet wird. Entspannen Sie sich in dieser Stadt, sollten Sie sich Zeit nehmen, um die Alte Bar – Attraktionen, die früher das Zentrum der Stadt war, jetzt hier die meisten Gebäude haben sich in Ruinen verwandelt.

  1. In der Alten Bar muss man unbedingt die Zitadelle besuchen, die früher als Schutz und Schutz der Stadt diente, es ist das älteste Gebäude in der Stadt. Genießen Sie auch die Aussicht auf die verlassene Stadt und eine moderne Bar.
  2. Zu den Sehenswürdigkeiten der Alten Bar gehören der Uhrturm, der 1753 erbaut wurde, die Ruinen der Stadttore, die Kirche Katharina, die Kathedrale von St. George, das Aquädukt, die Kirche St. Jovan, die Omerbaschici-Moschee.
  3. Der neue Teil der Bar hat seine Sehenswürdigkeiten, die Hauptkirche St. Nikolaus, die Ruinen der Kirche von Justinian, der römische Kaiser, die Residenz des Erzbischofs der katholischen Kirche.
  4. Kann man die nicht auf die Exkursion in der Stadt und seine Umgebung zu besuchen, sehen das Kloster in Rybnik Zupzach, Jungfrau Ratachska, sowie Klöster Dolní Brceli und Horni Brceli.

Montenegro ist nicht nur ein Strand, sondern auch ein Sightseeing-Urlaub. Auf Wunsch können Sie an Programmen teilnehmen, die von lokalen Agenturen organisiert werden, oder ein Auto mieten und auf eine spannende Reise gehen.

Добавить комментарий