Die Natur in Slowenien ist das grüne Herz Europas und ein Paradies für Naturliebhaber

Die Natur in Slowenien ist ein grün bis türkis glänzender Smaragd im europäischen Schmuckkasten mit natürlichen Wäldern, Flüssen und berühmten Seen. Die Natur in Slowenien zeichnet sich durch Ihre Vielfältigkeit aus: atemberaubende Küsten, unebene Berggipfel, ruhige Seen, alte Höhlen, unberührte Flüsse, üppige Wälder, die etwa zwei Drittel des ganzen Landes bedecken. Dies ist eines der drei waldreichsten Länder Europas.

Besonderheiten der Natur in Slowenien

Im Land wird dem Naturschutz eine sehr große Bedeutung zugeschrieben, man bemüht sich die Naturwunder von Slowenien und seine schöne Umwelt zu schützen. Dies wird durch die Tatsache bestätigt, dass das Land eine führende Position in den EU-Plänen zum Schutz seiner natürlichen Ressourcen einnimmt. Derzeit wird rund 12,6% des gesamten slowenischen Territoriums offiziell geschützt.

Die Touristen profitieren von dieser respektvollen Haltung. Es ist unmöglich, sich nicht in die Natur Sloweniens und seine vielfältigen Landschaften zu verlieben, von Flüssen und Seen bis Höhlen und Bergen — und das alles auf relativ kleinem Raum.

Naturparks in Slowenien

Slowenien ist ein Land der Parks, das ist ein wichtiger Anziehungspunkt für die Urlauber. Sie ermöglichen es den Besuchern, sich inmitten der natürlichen Schönheit und der vielfältigen Tierwelt Sloweniens zu entspannen. Der Nationalpark Triglav ist nach dem höchsten Berg des Landes benannt, der sich in seinem Herzen befindet.

Fast das gesamte Gebiet des Nationalparks Triglav liegt in den Julischen Alpen. Sanfte Wander- und Radwege durchziehen 880 km des Gebiets. Neben den atemberaubenden Landschaften der slowenischen Natur können Sie Fotos von wunderschönen Bergblumen und wilden Hirschen, Adlern, Ziegen und Gämsen machen.

Ein weiterer schöner Park ist das Logartal. Hier sind friedliche Abschnitte der slowenischen Natur mit hellgrünen Wiesen umgeben von einer hohen Klippe. In den Tälern gibt es Landgüter, die Landwirtschaft mit Tourismus verbinden, wo Sie Ihren Urlaub in der Natur verbringen und die Umgebung erkunden können. Wenn Sie sich für diese Gegend entscheiden, können Sie den Rinka-Wasserfall nicht verpassen, der als einer der wunderbarsten und höchsten Wasserfälle in Slowenien gilt.

Wenn Sie sich Gedanken machen, was in Slowenien mit seiner einzigartigen Natur zu sehen ist, dann fahren Sie in den Naturpark Sečovlje Salina, wo sich die einzigen aktiven Salzindustrien in diesem Teil der Adria befinden. Hier wird Salz nach traditionellen Methoden gewonnen, die etwa 700 Jahre alt sind. Die Natur Sloweniens hat ein unglaubliches Ökosystem von Pflanzen- und Tierarten geschaffen, und dieses Gebiet gilt als bedeutender Überwinterungsort für Vögel weltweit.

Wasserfälle nachjagen

Der Bleder See ist die berühmteste touristische Naturattraktion in Slowenien. Ein schöner See ist von schneebedeckten Bergen umgeben, mit einer schönen Disney-Kirche auf der Insel Bled (zu der «Pletna » – ein spezielles Bled-Boot führt). Um eine atemberaubende Aussicht genießen zu können, gehen Sie unbedingt auf die Aussichtsplattform und vergewissern Sie sich, dass Ihr Handy aufgeladen ist, um wunderschöne Fotos der Natur Sloweniens aufzunehmen.

Der smaragdgrüne Fluss Socha ist ein Ort, in dem es in Slowenien etwas zu sehen gibt. Die Natur ist hier eine der schönsten in Europa. Es gibt Wasserfälle, Pools, Canyons und Schluchten den Fluss entlang. Diese Orte sind ideal für Abenteurer, die mit einem Kanu über das Wasser gleiten und Fotos von der Natur Sloweniens machen können. Forelle als Trophäe zieht auch Fischer aus der ganzen Welt an.

Slowenien — Natur der Berge

Wenn Sie gerne Wanderungen machen, bietet Ihnen die Natur in Slowenien viele Möglichkeiten. Die Bergkette in der Nähe der malerischen Stadt Maribor ermöglicht es, die alten Wälder des Pohorje-Gebirges mit wunderschönen Seen und mächtigen Wasserfällen zu erkunden.

Zufällig verläuft die touristische Weinstraße unterhalb des Pohorje-Gebirges, die Sie direkt ins Herz von Jeruzalem-Ormoz, im Nordosten des Landes führen wird. Es wäre unhöflich, einige der lokalen Weine nicht zu probieren und unvergessliche Fotos von der Natur Sloweniens nicht zu machen!

Höhlen von Slowenien

Die unglaublichen Geographie und das Ökosystem Sloweniens kann man ohne einen Besuch der Höhlen nicht verstehen. Die Natur Sloweniens auf dem Foto spiegelt ihre unglaubliche Vielfalt und Einzigartigkeit der Struktur wider. Einige der eindrucksvollsten sind die Höhlen von Škocjan (ein UNESCO-Erbe).

In der Nähe von Ljubljana befindet sich die Höhle von Postojna, in der eine unglaubliche Ausstellung über die Höhlenforschung stattfindet, die dem Studium der slowenischen Tierwelt gewidmet ist. Ein Video wird Ihnen dabei helfen, die unterirdische Welt und die dort lebenden besonderen Lebewesen kennenzulernen. Sie können das Höhlensystem in der Umgebung auch mit dem Zug erkunden, was großartig ist. Höhlentouren finden seit über 200 Jahren statt.

Добавить комментарий