Wohnungsmiete in Albanien – Immobilienübersicht des günstigsten Balkanlands

Как арендовать жильё в Албании

Die Kurorte in Albanien werden „populär“ erst jetzt – überall wird gebaut und der Wert von Wohnungen ist attraktiv günstig. Die Wohnungen im Angebot werden immer wieder komfortabler, mit jedem Jahr gibt es immer mehr Mietwohnungsoptionen in Albanien.

Nun erzählen wir, wie man die Angebote suchen soll, und besuchen die albanischen Immobilienwebseiten. Wir werden Wohnungen mieten und Verträge abschließen lernen, die Apartments, Wohnungen und Villen vergleichen. Und zum Schluss führen wir die traditionelle Übersicht der Mietwohnungspreise.

Immobilienmiete in Albanien – wo soll man mit der Suche beginnen?

Как снять комфортабельное жильё в Албании

Zur Zeit in Albanien wird die Menge der Hotels mittlerer Klasse, 3-4 Sterne, erhöht. Das ist gut, aber einem Alleinwanderer wäre es günstiger, eine Wohnung in Albanien selbstständig zu mieten – es wäre erheblich günstiger und man könnte so nach eigenem Ermessen handeln.

Zum Beispiel in Tirana kann man problemlos eine komfortable Villa mit zwei Schlafzimmern, einem Wohnzimmer und einer modernen Küche (Gesamtfläche von 60-70 m2) mit Möbeln und vielen zusätzlichen Dienstleistungen. Inbegriffen sind:

  • schnelles Internet,
  • neue Handtücher,
  • regelmäßige Reinigung.

Wenn ihr die Miete zwischen 3-4 Menschen teilt, wird es klar, wie demokratisch Albanien ist.

Wo soll man denn die Suche beginnen? Offenbar mit Monitoring der Webseiten und Preisvergleich. Es gibt genug Internetpräsenzen, wo man Angebote der Mietwohnung an der adriatischen/ionischen Küste finden kann, so dass man nicht weiß, wo man hinsehen soll. Nennen wir nur einige davon:

  1. booking.com. Die populärste Webseite für die Suche der Wohnungen. Dank der bequemen Navigation kann man Objekte nach Ländern, Ankunftsdatum, Zahl der Gäste und Wohnungsart sortieren. Wenn nötig, kann man Apartment, Villa oder Gasthaus wählen.
    Von Nachteil ist es, dass hier nur wenige „albanische“ Angebote vorhanden sind.
  2. datscha-booking.com. Das ist nicht so eine populäre Webseite als die vorstehende, doch ist es effektiver bei der Suche nach Wohnungen in Albanien. Die Objekte sind nach Städten sortiert, wenn man Häuser und Apartments sortieren kann. Es gibt jede Menge Angebote.
  3. rentinalbania.com. Eine weitere Seite, wo man albanische Immobilien finden kann. Sehr viele Angebote (wir haben etwas 300 gezählt), Preise sind monatlich angegeben.
    Ein Nachteil wäre, dass einige Beschreibungen in englischer Sprache sind.

Details der Miete: rechtliche Fragen

Wenn man sich nicht in die Details der Abwicklung der „Mietpapiere“ vertiefen will, kann man einfach in eine Immobilienagentur gehen. Die meisten Agenturen haben den Sitz in Tirana, so wäre es kein Problem, mit diesen zu kontaktieren.

Die ordnungsmäßige Vertragsabwicklung übernehmen die Agenturarbeiter gerne.

Die Mitarbeiter solcher Unternehmen beschäftigen sich nicht nur mit der Erstellung der Dokumente, sondern auch wählen optimale Varianten nach eurem Wunsch aus und gelten als Vermittler bei Verhandlungen mit dem Wohnungsinhaber.

Es ist zu beachten, dass meiste erfahrene Reisende auf die direkte Kommunikation mit albanischen Hauseigentümern verzichten, da es immer mehr Betrugsfälle vorkommen.

Ein Klassiker ist es, wenn ihr eine Wohnung von der Privatperson mietet, die dann im Augenblick mit Geld verschwindet.
Am nächsten Tag begegnet ihr einen wahren Wohnungsinhaber, der euch einfach erklärt, dass die Wohnung an diese falschen „Inhaber“ für einen Tag vermietet wurde. Sie haben die Wohnung danach an euch weiterverkauft.
Und in diesem Fall muss man entweder andere Wohnung suchen oder wiederholt zahlen.

Vertragsabschluss

Как арендовать дом в Албании

Es gibt geheime Riffe auch beim Abschluss eines Vertrages über die Agentur. Ehrenvolle Unternehmen versprechen viele Garantien, in der Tat aber, wenn man einen Konflikt mit dem Hauseigentümer hat, soll man rechtliche Probleme alleine lösen.

Um in eine missliche Lage zu geraten, lest bitte den Vertrag aufmerksam und hört weniger den gierigen Maklern zu – ihre Aufgabe liegt hauptsächlich daran, um die Gebühr vom Mieter zu erhalten.

Schwerpunkt: Lest die Verpflichtungen der Parteien zehnmal durch.

In der Regel wird der Vertrag nach dem Muster abgewickelt, aber der Vermieter kann jede Menge an zusätzlichen Bestimmungen hinzufügen, welche von euch auf jeden Fall streng einzuhalten sind. Häufig treten folgende Verbote auf:

  • keine Frauen;
  • keine Kratzer am Möbel;
  • kein Rauchen;
  • kein Lärm;
  • keine Haustiere.

Manchmal kommen auch die Kinder in Frage. Wenn euer Kind einen Filzstift greift und ein lustiges Gesicht an die Wand malt, kann es ein Grund für die Frontreparatur der Wohnung werden.

Seid sicher, dass der Mietvertrag folgende Bestimmungen enthält:

  • Laufzeit;
  • Wohnraumeigenschaften;
  • Preis;
  • Zahlungsbedingungen:
  • Verantwortung der Makler (Auswahl und Besichtigung der Wohnräume, Geschäftsabwicklung).
Achtet darauf, dass ein ordentlicher Vertrag zumindest aus vier Seiten bestehen soll.
Alle zusätzlichen Anforderungen vom Inhaber müssen ebenso klar festgestellt sein.
Beachtet auch folgende Momente:
  • Nachbarn (ob jemand noch mit euch im Zimmer wohnen darf);
  • Haustiere;
  • Plan der Inhaberbesuche (Besuche eures Zimmers);
  • Zahlung der Rechnungen;
  • Rauchen im Zimmer;
  • Haftung für potenzielle Schäden und deren Schwierigkeit;
  • Bestandsaufnahme;
  • Anzahl der potenziellen Gäste (manchmal ist es nötig, ihr Geschlecht anzugeben).

Ein weiterer Trick ist das Eigentumsrecht.

Einige Wohnungen sind im Besitz von mehreren Leuten (Familienmitgliedern) – in diesem Fall ist eine zusätzliche schriftliche (notariell beglaubigte) Zustimmung der Miteigentümer zur Unterkunft von euch. Wenn ihr darauf verzichtet, werdet ihr einem Risiko ausgesetzt, dass irgendein Verwandte vom Hausinhaber plötzlich zu eurem Zimmer kommt und erklärt, dass er keinen anderen Wohnort hat.

Как россиянам получить визу в АлбаниюEbenso wichtig ist, sich auf die Reise vorzubereiten und die Informationen über Albaniens Sehenswürdigkeiten zu beschaffen. Mehr dazu hier. In Rücksicht auf die Geschichte dieses Landes werdet ihr durch die Straßen alter Römer laufen und die Bunker des ehemaligen Herrn unserer Epoche besuchen.

Was soll ich mieten? Vergleichsanalyse

Ein Reisender, der selbst seinen Urlaub plant, wird sich sicher fragen: Welche Unterkunft wäre am besten? Was soll man bevorzugen – ein Haus am Meer, geräumiges Apartment oder einfache Wohnung?

Jede Art der Unterkunft hat Vor- und Nacheile.

Eine Villa ist zu schick, oder?

Цены на аренду недвижимости

Die Villa ist eine schöne Option für geräuschvolle Gruppen und Touristen, die mit der Familie reisen. Als eine „Villa“ kann man in Albanien alles Mögliches verstehen – vom gemütlichen Ein-Zimmer-Haus bis zum Luxus-Familienhaus mit 3-4 Schlafzimmern, Terrassen, Schwimmbad und Meeraussicht.

Der Preis ist im entsprechenden Bereich, man muss denn zusätzliche Umstände berücksichtigen: Entfernung vom Meer (erste oder zweite Linie), Zahl der Schlafplätze, Schwimmbad und Klimagerät, sonstige Anlagen.

Die Villa hat mehrere Vorteile:

  • Alle Familienmitglieder wohnen in einem Haus zusammen;
  • Freier Zugang für die Gäste;
  • Unabhängigkeit von den Regeln eines Hotels;
  • Keine lärmenden Nachbarn, die hinter der Wand ein Party haben;
  • Günstiger (nur im Falle einer großen Gruppe);
  • Leckeres handgemachtes Essen;
  • Heimkomfort.

Man kann hier nur sparen, wenn eine große Gruppe das Haus mietet, da die Hausinhaber die pauschale Zahlung erfordern.

Die Villa ist von einem Gasthaus zu unterscheiden, das einem Mini-Hotel ähnlich ist (ihr wohnt in Zimmern, in der Nähe wohnen die Inhaber, sie füttern euch und waschen eure Wäsche). Das Gasthaus kann man ein „Heimhotel“ nennen, in dem ein paar Gäste wohnen.

Als Nachteil der Villa kann man nur den Preis nennen. Im Vergleich zu einer Wohnung oder einem Apartment wird das Haus um 5-10 Euro teurer.

Beachtet die Anzahl der Eigentümer der Mietwohnung.

Miete einer Wohnung

Аренда албанской квартиры

Ein Unterschied zwischen einem Apartment und einer Wohnung ist in Albanien fast unsichtbar. Wir versuchen doch den zu finden. Als „Apartment“ verstehen die Makler die gut ausgestattete Wohnung in Luxuswohnhäusern (zum Beispiel „Parus“).

Wenn ihr derartige Wohnung mietet, könnt ihr darauf rechnen:

  • hochwertige Ausstattung;
  • Klimagerät;
  • breite Terrasse oder Loggia;
  • Möbel;
  • Küche und Haustechnik;
  • Untergrundparkplätze;
  • Schwimmbad und Strand in der Nähe.

Важные моменты договора аренды албанской недвижимости

Das alles sollte im Mietvertrag aufgelistet sein.

Insbesondere achtet auf die Worte „Abstand zum Schwimmbad“, das bedeutet, dass das Wohnhaus nicht immer mit einem Imhause-Schwimmbad ausgestattet ist. Das ist ja selten. Die Terrassen sind auch selten, also seid bereit zum einfachen Balkon oder Loggia.

Manchmal kann man euch als „Apartment“ eine gewöhnliche Wohnung in der zweiten Linie vom Meer verfüttern. Bitte versucht diese zu meiden.

Die Qualität der Unterkünfte in Albanien wird ständig erhöht, aber bleibt noch niedriger als in den entwickelten Nachbarländern.

Die Vorteile der Apartments sind:

  • eigene Küche (ihr könnt eure Diät selbst bestimmen);
  • individuelle Erholung (zwar weniger Freiheit als im Falle einer Villa);
  • geplante Urlaubszeit (man soll sich nicht zum Hotelzeitplan anpassen);
  • Sparen (Apartment kostet günstiger als eine Villa oder ein Hotelzimmer).

Für eine Wohnung würdet ihr noch weniger Geld ausgeben (man kann ja eine „durchschnittliche“ Wohnung gegen 20 Euro pro Tag mieten), doch das Komfortniveau wird geringer als in der Villa oder im Apartment.

Das Apartment wäre optimal nach dem Preis-Qualität-Verhältnis. Insbesondere, wenn ihr nicht vorhabt, große Party mit Black-Jack und Fräulein zu machen.

Preisvergleich

Аренда гестхауса в АлбанииAufgrund des Vorstehenden ist die Villa am teuersten. Indem ihr auf booking.com surft und im entsprechenden Feld den Preis für zwei Personen eingibt, kann man folgende Ergebnisse bekommen:

  • Gasthaus in Shkodra – ab 19 Euro;
  • Villa in Ksamil (ein Zimmer für 2-4 Gäste) – ab 30 Euro;
  • Villa in Durrës – etwa 65 Euro;
  • Zweifamilienhaus in Saranda (für 6 Personen) – ab 50 Euro;
  • Luxushaus in Saranda mit eigenem Strandstück – ab 150 Euro.

Die Gasthäuser sind gegen deutlich demokratischere Preise verfügbar. Ein weiterer Vorteil der Gasthäuser ist eine Möglichkeit zu essen, ohne etwas kochen zu müssen. Die Inhaber können euch füttern und einige Gasthäuser verfügen über eigene Mini-Restaurants.

Der Preisbereich sieht wie folgt aus:

  • Gasthäuser in Tirana – 18-30 Euro;
  • Gasthaus „Vila Ronaldo“ (Ksamil) – ab 20 Euro;
  • Berat – 30-35 Euro.

Die Wohnungen in Bergstädten sind ziemlich günstig (etwa 15-20 Euro), aber je näher man zur Küste kommt, desto höher ist der Preis.

Der Begriff „Hochsaison“ ist für Albaner relativ – unabhängig davon, ob ihr im Winter oder im Sommer ankommt, sollt ihr 20 bis 50 Euro für eine kleine Wohnung an der adriatischen oder ionischen Küste zahlen. Die Qualität und Größe der Möbel beeinflussen den Preis nicht, deswegen lohnt es sich, etwas hin- und herzufahren und Angebote zu besichtigen.

Die erfahrenen Reisenden behaupten, der September wäre am billigsten.
Der Preis von Apartments auf verschiedenen Webseiten (und in verschiedenen Städten) ist unterschiedlich, aber man kann einen allgemeinen Trend feststellen:

  • Saranda (ION Wohnhaus, der Preis hängt vom Monat und der Zahl der Gäste) – 25-60 Euro;
  • Vlora (OSLO Wohnhaus) – das Gleiche;
  • Saranda (wöchentlich) – 160-170 Euro;
  • Durrës (wöchentlich für vier Personen) – ab 180 Euro;
  • Wohnung für drei Personen (Saranda, wöchentlich) – ab 180 Euro;
  • Pogradec (wöchentlich für vier Personen) – ab 190 Euro.

Je länger euer Urlaub dauert, desto günstiger ist die Miete. Idealerweise wäre es für einen Monat zu mieten. So wird es ungefähr monatlich kosten:

  • Durrёs – 300-350 Euro;
  • Vlora – 250-500 Euro;
  • Dhërmi – 500-600 Euro.

In Tirana kann man eine gute Zweizimmerwohnung für vier Personen gegen etwa 750-800 Euro mieten.
Geteilt auf vier, bekommen wir etwa 200 Euro pro Woche oder 28,5 Euro pro Tag, was offensichtlich nicht so teuer wäre. In Saranda kann man ein Zweifamilienhaus gegen 400 Euro bzw. 14-15 Euro pro Person pro Tag mieten.

Zusammenfassung. Wohnungsmiete in Albanien ist am günstigsten an der adriatischen Küste. Die Kurorte des Ionischen Meers sind deutlich teurer, daher ist es soweit, einen Urlaub in Albanien zu planen: vielleicht nicht für den ganzen Sommer, aber sicherlich für einen Monat. Bitte meldet euch nur bei bewährten Maklern und lest den Vertrag aufmerksam durch!

Добавить комментарий