Albanien Wetter nach Monaten 2019 Klima und Wassertemperatur Wann ist die beste Reisezeit

Albanien Wetter nach Monaten 2019

Reisende machen Urlaub in osteuropäischen Ländern um innere Ruhe zu finden.  Am besten eignet sich für diese Zwecke westlicher Teil der Balkanhalbinsel. Hier befindet sich Albanien, wo das monatliche Wetter je nach Standort unterschiedlich ist. In den weltberühmten Veröffentlichungen von LONELYPLANET, NYT, SKYSCANNER wird Albanien jedes Jahr in die Liste der farbenfrohsten, lebhaftesten und empfohlenen Länder für die Erholung aufgenommen.

Klima- und Standortmerkmale

70% des Landes sind von Bergen und Hügeln besetzt. Auf dem Landweg grenzt Albanien an Serbien, Mazedonien, Montenegro und Griechenland. Es wird vom ionischen und adriatischen Meer gewaschen. Die albanische Küste erstreckt sich über mehr als 400 km. Die Strände sind mit weißem Sand bedeckt, das Meer hat eine kristallklare Saphirfarbe. Dieses Gebiet wird zu Recht «albanische Riviera» genannt.

In der Küstenzone herrscht mediterranes Klima mit feuchten Wintern und heißen Sommern. In bergigen Gebieten ist das Klima kontinental. Das Korabgebirge liegt entlang der Grenze zu Mazedonien und die Nordalbanischen Alpen (Prokletije) an der Grenze zu Mazedonien. Im zentralen Teil des Staates befinden sich die Bergketten von Kruja, Tomori und andere.

Die klimatischen Bedingungen in den Ferienorten Albaniens sind unterschiedlich — das Ionische Meer erwärmt sich länger als die Adria. Für einen Urlaub mit Kindern fährt man nach Durres – der beliebte Ferienort an der „albanischen Riviera“ mit feinem Sandstrand, flachem Zugang ins Meer und sauberem Sand am Strand.

Die beste Zeit für Tourismus und Erholung in Albanien ist Mai, Juni, September. Von den Stränden Albaniens kann man die Insel Korfu sehen, nach Italien kann man mit der Fähre fahren. Die Winter sind mild und regnerisch. Frühling und Herbst sind eine warme Jahreszeit, die einige Wochen dauert. Die Sommer sind heiß, manchmal trocken.

Die Klimatabelle enthält detaillierte Informationen zum Temperaturregime und zu den klimatischen Bedingungen in Albanien von Januar bis Dezember.

Wetter in Albanien Monatsübersicht

Albanien WassertemperaturViele Touristen nennen Albanien ein mysteriöses Land aufgrund unterschiedlicher Bewertungen. Einige Reisende nennen diesen Staat paradiesische Seychellen oder Malediven, während andere -die Hauptstadt des Sozialismus.

Die meisten Urlauber kommen nach Albanien, um sich an schneeweißen Stränden zu sonnen, und sich der Kultur vom späten Frühling bis Mitte Herbst anzuschließen. Dies ist auf das Wetter in Albanien zurückzuführen.

Wetter in Albanien zu Beginn des Jahres: Januar

Der erste Monat des Jahres in Albanien ist sehr kalt und regnerisch. In Berggebieten sinkt die Lufttemperatur auf -8 ° C. In Küstennähe, in der Ebene, erreicht die durchschnittliche Lufttemperatur + 9 ° C, es wird kühl und feucht. Es regnet hier innerhalb von 7 bis 10 Tagen.

Die Gesamtniederschlagsmenge im ganzen Monat im Land beträgt 130 mm. Die Wassertemperatur in den Meeren vor der Küste sinkt auf + 14 ° C.

Der Tag des Vaterlandsverteidigers in Albanien: Februar

Im zweiten Wintermonat herrscht in Albanien tagsüber die gleiche Lufttemperatur — von + 9 ° C bis + 12 ° C. Am Monatsende wird es regnerisch und wärmer. In diesem Zeitraum werden jedes Jahr 13 Regentage im Land registriert.

Im Februar fallen 115 mm Niederschlag in Albanien. Die Wassertemperatur in den Meeren vor der Küste steigt nicht über + 14 ° C. Februar ist der albanische Frühling, im März wird der Sommerbeginn gefeiert.

Frauentag in Albanien: März 

Albanien WetterIm März ist auf dem Territorium des Landes ungefähr die gleiche Lufttemperatur. Tagsüber erreicht es + 16 ° C, nachts + 4 ° C. In den Bergen sinkt dieser Wert auf 0 ° C, manchmal gibt es Minusgrade. Im Monat fallen im Durchschnitt 110 mm Niederschlag. 

Das Meer erwärmt sich tagsüber auf + 15 ° C. Am 14. März feiern die Albaner das Sommerfest. Die Natur blüht auf, Mandeln blühen, Touristen nehmen an einem lustigen, herzlichen Fest teil.

Albanien gegen Mitte des Frühlings: April

Gegen Mitte des Frühlings kommt es zu einer spürbaren Erwärmung. Die maximale Tagestemperatur erreicht + 19 ° C, Nachttemperatur + 8 ° C. Insgesamt fallen im April bis zu 95 mm Niederschlag. Das Wasser in den Meeren entlang der albanischen Küste erwärmt sich auf + 16 ° C. Für diejenigen, die nach Albanien reisen möchten, um ihre Gesundheit zu verbessern und die Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, ist es der beste Monat für einen solchen Urlaub.

Die Seeluft enthält nützliche Mineralien, die das Immunsystem und den Körper insgesamt stärken. Es ist immer noch kalt um im Meer zu schwimmen und in der Sonne zu liegen, aber einige Touristen versuchen bereits zu schwimmen.

Im April feiern die Albaner vier Tage lang das Open Borsch Festival — ein Fest der albanischen Kultur, Traditionen und Musik. Um eine Rundreise zu machen, kommt man nach Albanien von April bis Juni.

Urlaub im Mai

Im Spätfrühling ist das Wetter in Albanien sehr angenehm — tagsüber erreicht die Lufttemperatur + 23 ° C, nachts sinkt sie auf + 12 ° C. Mai ist ein beliebter Monat für den Beginn eines Strandurlaubs. Touristen machen Kurorturlaub in Tirana, Durres und Berat.

Die Wassertemperatur in Küstennähe erwärmt sich auf + 19 ° C. Skandinavische und andere mutige Urlauber sonnen sich am Strand unter der warmen Sonne, und eröffnen auch die Badesaison. Das Wasser ist kühl, aber sauber und klar.

Der Mai ist ein Monat unterhaltsamer gesellschaftlicher Ereignisse. Auf dem Platz von Mutter Teresa in Tirana wird ein Fest der Farben gefeiert — ähnlich wie das indischen Holi-Fest. In den letzten Maiwochen findet in Shengjin das dreitägige Festival der elektronischen Musik UNUM statt.

Albanien im Frühsommer: Juni

Urlaub in AlbanienDer erste Sommermonat ist einer der besten für einen Strandurlaub. Zu diesem Zeitpunkt ist das Wetter in Albanien ziemlich warm, eignet sich gut für Reisen. Tagsüber beträgt die Lufttemperatur + 27 ° C, nachts + 15 ° C.

Im ganzen Land ist die Regenwahrscheinlichkeit minimal. Das Wasser in den Meeren an der albanischen Küste erwärmt sich auf + 22 ° C. Seit 2018 wird Mitte Juni in der Stadt Dermi das Musikfestival «Kala» durchgeführt, das bereits traditionell geworden ist.

Im Sommer besuchen das Land Touristen, die angeln und die Natur genießen möchten. Wir gehen also in die zweite Jahreshälfte über und beschäftigen uns mit dem Thema «Albanien Wetter nach Monaten“.

Sommermonate in Albanien: Juli

In Albanien ist es im Hochsommer sehr heiß. Tagsüber erreicht die Lufttemperatur + 31 ° C, nachts sinkt sie auf ein Minimum von + 15 ° C. Tagesstunden dauern 15 Stunden — die längsten im Jahr. Im Juli werden im Land maximal 2-3 Regentage beobachtet.

Das Wasser in den Meeren vor der Küste erwärmt sich von + 24 ° C auf + 25 ° C. Am Strand Drymades findet im Juli das Turtle Fest ein elektronisches Musikfestival statt. Dies ist eine beliebte Veranstaltung für DJs und Touristen aus verschiedenen Ländern.

Sommerende in Albanien — August

Reisen nach AlbanienAm Ende des Sommers sind im Land starke Dürre und sehr starke Hitze zu beobachten. Die Lufttemperatur am Tag in allen Kurorten erreicht + 32 ° C, in der Nacht sinkt sie auf + 16 ° C. In Tirana kann die Tagestemperatur + 40 ° C erreichen — dies ist der Jahreshöchstwert.

An der Küste ist die Temperatur differenziert — innerhalb von + 27 ° C … + 30 ° C. Das Wasser in den Meeren erwärmt sich auf + 25 ° C.

Albanien Herbsturlaub im September

Der Herbstanfang wird von windigem Wetter und der bevorstehenden leichten Abkühlung begleitet. Die Lufttemperatur erreicht tagsüber + 28 ° C, nachts sinkt sie auf + 17 ° C. Regen ist unwahrscheinlich, aber es kann auch regnen. September ist die Zeit der «Samtsaison» an der albanischen Küste.

Die Wassertemperatur im Meer ist so hoch wie im Juli — von + 24 ° C bis + 25 ° C. Im September feiern die Albaner das Ende des Sommers. Die Veranstaltung wird im Dorf Peza auf dem Peza * n Fest in der Nähe von Tirana gefeiert. Der Beginn der Samtsaison ist mit Gemälden, Installationen und Auftritten von Künstlern und Künstlern begleitet. 

Oktober in Albanien

In der Herbstmitte beträgt die Lufttemperatur tagsüber +22 ° C und mehr, nachts sinkt sie auf + 10° C. Das regnerische Wetter dauert nicht lange — durchschnittlich 5 Tage im Monat. Der Gesamtniederschlag beträgt 110 mm. Vor der Küste von Saranda und Vlora kann man immer noch bequem schwimmen — die Meerestemperatur beträgt + 22 ° C

Albanien im November

Albanien TemperaturEnde des Herbstes ist das Ende der Strandsaison in Albanien. Im ganzen Land ist ein Temperaturabfall zu beobachten — die durchschnittliche Tagestemperatur beträgt + 17 ° C, in der Nacht sinkt sie auf + 7 ° C. Vor der Küste erwärmt sich die Wassertemperatur auf + 20 ° C. Am Monatsende beginnt die Regenzeit. Von den 30 Tagen im Monat sind 13 regnerisch. Der Gesamtniederschlag beträgt bis zu 160 mm.

Neujahr im Dezember in Albanien

Im letzten Monat des Jahres ist das Wetter sehr wechselhaft. Regentage wechseln sich mit sonnigen ab. Touristen, die in diesem Monat nach Albanien reisen möchten, sollten vor allem einen Regenschirm, warme Kleidung und wasserdichte Stiefel mitnehmen. Die Luftfeuchtigkeit im Dezember beträgt bis zu 75%, die Gesamtniederschlagsmenge 150 mm.

Die Lufttemperatur erreicht tagsüber + 12 ° C, nachts + 3 ° C. Dieser Monat eignet sich für die Besichtigung historischer Denkmäler wie Bunker aus der Zeit des Diktators E. Hodscha. Die Wassertemperatur im Meer beträgt + 17 ° C, aber es ist schon kalt zum Schwimmen, es gibt nur Wenige, die es machen. 

Albanien ist ein europäisches Land, in dem das Wetter nach Monaten von den klimatischen Bedingungen abhängt. Minusgrade gibt es nur im Winter hoch in den Bergen und der Südwind weht fast immer. Überall herrscht ein mildes Mittelmeerklima.

Добавить комментарий