Sehenswürdigkeiten Kotor — Verwaltungszentrum von Montenegro

Котор - культурный и административный центр Черногории

Das Hotel liegt in Montenegro an der Küste des Golfs von Kotor, Kotor ist ein Administratives sowie Handels-und Kulturzentrum.

In der Liste des Weltkulturerbes nach der UNESCO ist der historische Teil der Stadt aufgenommen, der vom Erdbeben 1979 stark betroffen ist. Später wurde es jedoch erfolgreich restauriert und die schönen alten Gebäude sind wieder für Touristen zugänglich.

  • Unter den Sehenswürdigkeiten der Stadt hebt sich das System der Befestigungsanlagen ist eine schützende Mauer der Stadt mit einer Höhe von 20 m und eine Länge von etwa 4.5 km, bewacht die Zum Meerseite. Das Fortifikationssystem ist in der Liste der berühmtesten historischen Bauten der Welt enthalten.
  • Bei einem Spaziergang durch die Stadt können wir die Kathedrale von St. trifonus (das Symbol der Stadt) sehen),
  • und auch die Kirchen St. Lukas und St. Anna sehen,
  • besuchen Sie den Palast des Herzogs
  • und besuchen Sie das Theater von Napoleon.
  • Es lohnt sich auf jeden Fall, den Stadtmarkt zu besuchen und verschiedene Souvenirs zu kaufen.

Im Allgemeinen ist Kotor eine eigenartige Stadt. Hier können Sie ruhig durch die ruhigen Straßen gehen, treffen auf dem Weg Touristen, die Fotos von alten Gebäuden und Strukturen zu erinnern, und dann sitzen in einem der gemütlichen Cafés und Restaurants der Stadt und entspannen.

Добавить комментарий