Sehenswürdigkeiten und Perlen von Durmitor

Чем привлекает туристов Дурмитор - достопримечательности высокогорья

Durmitor ist ein Prächtiger Nationalpark, der als montenegrinischer Olymp bezeichnet wird. Es wurde von der UNESCO zu einem der Perlen der natürlichen Reichtümer der Welt erklärt. Das Bergmassiv befindet sich unter den Schluchten der vier Flüsse — TARA, Sushitsa, Biwa und Komarnitsa.

Hier befindet sich der höchste Punkt Montenegros — der Gipfel Der Bobotov Cook. Das gesamte array besteht aus achtundvierzig Scheitelpunkten unterschiedlicher Höhe.

In den höchsten teilen des Massivs, wo Schnee das ganze Jahr über liegt, gibt es mehrere Gletscherseen. Die größten sind Veliko Shkrčko und Der schwarze See.

Im Herzen von Durmitor steht die Stadt žabljak, die als das höchste Bergland des Balkans gilt und weltweit als Skigebiet bekannt ist.

Rund um Zabljak befinden sich Langlaufloipen. Darüber hinaus gibt es viele gut ausgestattete Pisten mit Freeride-und snowboardfähigkeiten.

Die Skisaison ist ziemlich lang-bis Mitte April. Sommer und Frühling in Durmitor-es ist die perfekte Zeit für Bergsteigen, Besichtigung der gletscherhöhlen, Seen und Spaziergänge auf markierten Pfaden.

  • Hier gibt es die Möglichkeit, Reitausflüge zu machen.
  • Für Liebhaber der extremeren Art der Erholung bieten Rafting auf dem Fluss TARA.
  • Oder einen gleitschirmflug machen.

Добавить комментарий