6 Gründe sofort nach Albanien zu fahren

Албания

Albanien ist ein nicht gerade typisches europäisches Land, in dem Vergangenheit und Gegenwart leicht zusammen existieren können. Das ist das Land, wo zwei Sachen, die man nie zusammen hören kann, Islam und Christentum, in Frieden leben können. Während man in einem Teil des Landes viele moderne, eingerichtete Hotels und Strände besuchen kann, gibt es gleichzeitig in anderem Teil Klippen und Wälder, in den nimmer Menschen waren. Albanien ist das einzelne Land in Europa, wo unter Religionen Islam prävaliert. So ist das mit Albanien dem Land, wovon viele gehört haben aber darüber kaum jemand etwas weiß. Es ist sehr schade, so hier sind 6 Gründe sofort nach Albanien zu fahren!

Bis jetzt ist das ein relativ unerforschtes europäisches Land

Was wissen Sie von Albanien und seiner Kultur? Wette ich, kaum nichts. Vielleicht haben Sie von Albanischem Riviera mal gehört aber zum Großteil weiß kaum jemand etwas über dieses Land. Es ist wegen seines schlechten Rufes, dass es angeblich in Albanien nicht sicher ist und Menschen da gleich auf den Straßen überfallen werden, alle Gebäude in der kommunistischen Epoche gebaut worden sind, alles grau und deprimiert aussieht.

Die Zeit vergeht aber und alles verbessert sich. Albanien ist keine Ausnahme. Die Infrastruktur lässt ja viel zu wünschen übrig aber man kann hier immer jemanden finden, der Sie für ein Paar Euro mitfahren bereit ist!

Nette lokale Bewohner

Albaner sind eines der freundlichsten und offensten Völker, das man treffen kann. Hier brauchen Sie nicht einmal jemanden ansprechen, um kennenzulernen, weil lokale Bewohner sehr sprechen mögen. Leider verstehen nur wenige Englisch hier. Von Fremdsprachen ist in diesem Land Deutsch verhältnismäßig populär, weil viele Menschen nach Deutschland fahren um Geld zu verdienen.

Einige der besten Strände Europas

Wirklich sind die albanischen Strände einige der besten in Europa. Jeder kann hier etwas für sich finden. Es gibt viele Sand-, Steinstrände usw.

Niedrige Preisen

Wenn Sie wandern wollen, ohne viel Geld auszugeben, ist Albanien die beste Variante für Sie. Die Preisen sind hier mindestens zweimal niedriger als irgendwo anders in Europa. Eine Tasse Kaffee kostet nur ein Euro und alle Teile einer Stadt kann man, wie oben erwähnt, für ein Paar Euro erreichen. Nicht nur die lokale Währung ist hier im Gebrauch, in manchen Geschäften kann man mit Dollar sowie Euro zahlen.

Eine große Menge von unerforschten Orten

Möchten Sie nun nach Albanien fahren? Super! Denn es gibt noch einige Gründe dieses Land zu besuchen. Wenn Sie weiter von einem großen Strand gehen (15 Minuten), können Sie ganz leere, menschenlose Orte finden. Was kann besser sein als ein leerer Strand mit weißem Sand am Adriatischen Meer?

Essen, Essen und noch einmal Essen!

Fetakäse, Gyros und Souvlaki sind natürlich griechische Gerichte aber Sie können sie auch hier finden, weil die Nebenländer die lokale Kultur beeinflussen. Hier kann man auch italienische Gerichte schmecken, zum Beispiel Pizza, Ravioli, Lasagne usw.

Natürlich gibt es auch albanische Küсhe. Von albanischen Speisen empfehle ich Ihnen „stschumleck“ (abgedämpfte Fleisch mit Zwiebel und Gewürze) „vergess“ (Rinderfleisch) „rosto-mie-saltsche-kosie“ (Hammelfleisch) „tawe-kosie“ und „tawe-elbasanie“.

Was ist in Albanien zu besuchen?

Tirana

Die albanische Hauptstadt ist eine der „schlechtbesuchten“ Hauptstädte in Europa. Darüber hinaus eine der wenigen europäischen Hauptstädte, wo Islam eine Religion der Mehrheit von Bewohner ist. Das ist ein weiterer Grund, warum Albanien ein interessantes und einzigartiges Land ist!

Ksamil

Das ist ein wunderbares Kurstädtchen, das Touristen einige der besten Strände Europas anbietet. Es gibt hier sowohl viele große Strände für Touristen aus verschiedenen Hotels, als auch kleine bequeme und menschenleere Strände.

 

Saranda

Das ist ein schönes Städtchen am Ufer. Es hat einen Hafen, der alle ausländischen Schiffe trifft. Hier können Sie auch eine Fähre auf die griechische Insel Korfu nehmen! Das ist ein sehr nettes Städtchen mit einer schönen Bucht, guten Restaurants und faszinierenden Geschäfte.

 

Butrint

Das ist ein historischer Ort, den Julius Cäsar selbst strategisch wichtig nannte. Hier kann man römische Ruinen mit einem alten Amphitheater und vieles andere besuchen. Man kann hierher leicht sowohl aus Ksamil, als auch aus Saranda erreichen.

 

Добавить комментарий