Danilovgrad — die Stadt der architektonischen Meisterwerke der Antike

Символ города Даниловград - монастырь Острог

Die Stadt Montenegro-Danilovgrad liegt zwischen den Städten Podgorica und Niksic und erstreckt sich im Zentrum Des bielopavlika-Tals.

Eine kleine historische Referenz: der Gründer der Stadt wurde Prinz Daniel, und dementsprechend wurde es sein name und die Stadt genannt. Obwohl das wichtigste Zentrum von Montenegro Danilovgrad nicht Danila

,und König Nikola 1870. Er sah in Danilovgrad ein viel größeres und strategisch wichtiges Zentrum des Landes.

Im Jahr 1878 stoppte die Stadt Ihre Entwicklung und Ihre frühere Bedeutung fiel. Bis heute ist Danilovgrad nicht groß, aber eine gemütliche und schöne Provinz mit ausgezeichneten Gebäuden und Architektur, Sie zieht Touristen aus verschiedenen Ländern an.

  1. Eine der denkwürdigsten Vorzüge der Stadt sind die alten Gebäude, architektonische Meisterwerke der Antike, die voll von dieser schönen Stadt sind.
  2. Die bekannten Merkmale von Danilovgrad werden auch als der nahe gelegene Heiligste Ort in ganz Montenegro betrachtet-das Kloster Ostrog. Es wurde 1671 auf einer unvorstellbar großen Höhe auf fast steilen Felsen errichtet.

Der Gründer von Ostrog war der Metropolit der Herzogin Wassili Iwanowitsch. Das Kloster ist eine wirklich fantastische Struktur, die die Kirche mit der Wandmalerei und der Höhle auf erstaunliche Weise verbindet.

Danilovgrad wird auch Liebhaber des Wintertourismus begeistern-weil die Stadt von erstaunlichen Bergen mit einer Höhe von mehr als tausend Metern umgeben ist.

Добавить комментарий