Tourismus in Montenegro-Urlaub an der Adriaküste

О туризме и отдыхе в Черногории

Dieses Land ist buchstäblich für den Tourismus geboren: Dichte Wälder, die die Hänge hinuntergehen, Bergflüsse und Seen mit kristallklarem Wasser, azurblaue Wellen des Meeres, die sich auf Breite Sandstrände ausbreiten.

Selten kann eine Ecke der Welt solche wunderbaren Landschaften rühmen. Hinzu kommt das ausgezeichnete Klima (gemäßigt-kontinental im Norden und Mittelmeerraum an der Küste), absolute ökologische Reinheit

,

und Sie werden verstehen-es gibt keinen besseren Ort zum entspannen.

Es ist kein Zufall, dass die Zahl der Touristen hier wächst jedes Jahr. Und wenn es früher vor allem «Nachbarn» aus den grenzländern waren, kommen jetzt immer mehr Urlauber aus der ganzen Welt hierher.

Der Zustrom von Touristen zwingt Montenegro, neue Hotels zu bauen und alte zu rekonstruieren. Die bisherige lokale hotelklassifikation (LUX, F, B, C) wird jetzt durch eine internationale ersetzt, nach der das Niveau des Hotels in «Sternen»bewertet wird.

Aktiv entwickelt und soziale Infrastruktur, so dass der Rest wird komfortabler und gesättigter. Wellness-Zentren, Geschäfte, Nachtclubs, Cafés und Restaurants mit ausgezeichneter Küche, ausgezeichneter Wein sehr vielfältig Freizeit!

Die Resorts von Montenegro können in drei Gruppen unterteilt werden: Strand, Wellness und Ski.

  • Budva ist das touristische Zentrum des Landes und das Zentrum der Anziehung für die Liebhaber des fröhlichen, aktiven, gesättigten Urlaubs. Bars und Casinos, Tennisplätze und Sportplätze warten auf diejenigen, die sich nicht nur auf Sonnen-und Seebäder beschränken.
  • Die Kurzone, die sich von Budva bis Petrovac erstreckt, wird verdientermaßen Budva Riviera genannt. Hier gibt es viele kleine Kurstädte, Küsteninseln und schöne Strände. Eine Wunderlich schroffe Küste gibt viele gemütliche Buchten mit besonders warmem Wasser.
  • Urlaub an der Küste ist gut mit dem Ausflugsprogramm kombiniert. Montenegro hat eine reiche Geschichte und Kultur, in der verschiedene Tendenzen des Westens und des Ostens Bizarr miteinander verflochten sind.
  • Die Zentren des Gesundheitstourismus — Igalo und vrmatz.
  • Im Winter erwartet die Liebhaber des Skisports Zabljak. Die Skigebiete des Landes haben gute Pisten, sind mit modernen Liften ausgestattet und bieten schuldienstleistungen für Anfänger an.

Grundlegende Informationen über Montenegro für Touristen:

  • Währung: Euro.

Добавить комментарий