Die Adria — die freundliche und immer zugängliche Küste von sechs Ländern

Всё об Адриатическом море: страны, цены, описание

Haben Sie irgendwann von einem perfekten Meer geträumt? Warmes, klares, sauberes Salzwasser, durch das die kleinsten Kieselsteine, Sandkörner und Fische sichtbar sind? Unter der hellen aber sanften Sonne? Und seitdem waren Sie schon bei einigen, aber Sie haben dasselbe Meer noch nicht gefunden … Waren Sie schon an der Adria? Versuchen Sie! Es scheint uns, dass Sie in Ihren Träumen vom idealen Meer genau die Adria gesehen haben. Überzeugen Sie sich selbst….

Wo liegt die Adria auf der Weltkarte?

Карта Адриатического моря: расположение стран

Die genaue geografische Position liegt zwischen den Halbinseln Apennin und Balkan.
Die Adria wäscht die Küsten von sechs Ländern: Montenegro, Albanien, Bosnien und Herzegowina, Slowenien, Kroatien und Italien.

Die Meerenge, die die Adria mit dem Ionischen Meer verbindet, heißt Otranto und liegt zwischen Albanien und Italien. Die Gesamtlänge der Adria beträgt achthundert Kilometer lang und zweihundertfünfundzwanzig Kilometer breit.

Unten finden Sie eine detaillierte Karte der Adria:

Подробная карта Адриатического моря

Die Gewässer der Adria sind der flachste Teil des Mittelmeers, ihre durchschnittliche Tiefe beträgt nur 240 Meter. Der tiefste Punkt, an dem der Grund auf 1230 Meter abfällt, befindet sich zwischen der italienischen Stadt Bari und Montenegro.

Im Norden der Stadt Zadar beträgt die Wassertiefe der Adria nicht mehr als 100 Meter, und neben der Stadt Pula — 50 Meter. Es ist nicht verwunderlich, wenn wir bedenken, dass es vor ein paar tausend Jahren trockenes Land gab. Ein beliebtes.

Которский заливUrlaubsziel an der Adria ist die Bucht von Kotor in Montenegro. Sorgen Sie für eine kostengünstige und qualitativ hochwertige Erholung.

Das slowenische Meer ist für einen Urlaub mit Kindern geeignet — lesen Sie hier. Das ist der perfekte Ort an der Adria.

Die Vielfalt der Natur und des Klimas der Adriaküste

Das Relief der östlichen und westlichen Adriaküste ist sehr unterschiedlich:

  • Die Westküste, die fast ausschließlich Italien gehört, ist größtenteils gerade, niedrig und durchgehend. Es gibt viele lange Sandstrände, kleine Hügel und Dünen.
  • Die Ostküste, an der die südslawischen Länder liegen, ist bergig und voller Inseln und kleiner Stein- und Kiesstrände
Das Wasser in der Adria ist das sauberste und wärmste!

Unser Meer gehört zur Kategorie der warmen Meere. Die durchschnittliche Wassertemperatur im Sommer beträgt + 24-25 ° C und in kalten Monaten fällt sie selten unter + 10 ° C.

Eine Besonderheit der lokalen Gewässer kann auch in ihrer außergewöhnlichen Transparenz gesehen werden, die sowohl durch das steinige Relief des Bodens über den größten Teil des besetzten Gebiets als auch durch den erhöhten Salzgehalt des Wassers von 38 ppm im Vergleich zu anderen Mittelmeergewässern erklärt wird.

Im Juni, wenn die Hochsaison beginnt, erwärmt sich das adriatische Wasser an der Nordküste auf + 20-23 ° C, und an den südlichen Stränden erreicht die Wassertemperatur bereits + 24-26 ° C, was nicht nur für die Bewohner des hohen Nordens Russlands angenehm ist.

Wenn Sie sich für eine Kreuzfahrt auf den Inseln der Adria entscheiden, sollten Sie eine Reise entlang der kroatischen Küste planen. Hier gibt es 1.185 Inseln, Riffe und Kämme dieses Meeres (und ihre Gesamtzahl beträgt 1233).

  • Die größten Inseln. Sie sind: Cres, Krk, Hvar, Brac, Pag, Korcula, Mljet, Dugi Otok, Slave und Vis.
  • Die höchste Insel. Das ist die Insel Brac, deren Gebirgskette sich 780 Meter über dem Meeresspiegel erhebt.
  • Die ausgedehntesten Inseln. Es hat die größte Küste — die Insel Pag. Die Länge seiner Küste beträgt 270 Kilometer.
    Auf der Größenskala folgen Hvar und Cres.

Adriatische Welt — unter Wasser und sie ist bewohnt

Рыбалка в Адриатическом море: ловим рыбу и акулLiebhaber des Tauchens, Fischens (einfach, unter Wasser, fotografisch) werden an Informationen über die reiche Fauna und Flora der Adria interessiert sein:

  • Es gibt ungefähr siebenhundert Arten verschiedener Algen — Braun, Grün und Rot.
  • Gastropoden und Muscheln mit dicken und haltbaren Muscheln, Stachelhäuter (Achtung für Liebhaber des Tauchens von unbekannten Steinen und verlassenen Anlegestellen!) und Krebstiere leben in der Zone der Küstengewässer.
  • Austern, Muscheln, Meeresherzen, Sterne, Muränen, Seegurken und Aale sind sehr verbreitet.
  • Frischfischliebhaber werden sich für Thunfisch, Sardinen, Makrelen und Bonito interessieren. Manchmal bringen warme Strömungen ganze Milchstraßen von leuchtenden und durchsichtigen Quallen sowie von Hydroidpolypen, die im Dunkeln der Nacht leuchten können, an die Küste.
  • In den Gewässern der Adria leben auch Haie mit verschiedenen Arten — Stachel-, Schwarz-, Blau- und Riesenhaie. Die Familie der Meeressäuger in diesen Gewässern besteht aus Delfinen und Robben.

Fotogalerie von adriatischen Ansichten — Sie können noch bessere Fotos machen!

Fotos von der Adria sind zu jeder Jahres- und Tageszeit prächtig. Das von immergrünen Nadeln und uralten Felsen eingerahmte örtliche Wasser erinnert mit seiner Farbe an die Augen unbekannter Götter und uralter Schönheiten. Kleine Inseln, die in Küstengewässern verstreut und fast alle bewohnt sind, lassen den Traum von einem verlorenen und wiedergefundenen Paradies auf Erden entstehen.

Wir haben eine eigene Auswahl an Fotos (Bildern) zusammengestellt, freuen uns jedoch, wenn Sie uns persönliche und einzigartige Eindrücke und Erinnerungen an einen Urlaub an der Adria mitteilen können.

Der beste Kurort- sorgfältig durchdacht und sorgfältig ausgewählt

Die Kurorte an der Adriaküste sind ohne Übertreibung die beliebtesten, gleichzeitig aber auch die umweltfreundlichsten im gesamten Mittelmeerraum.

Egal, ob Sie sich für einen Ausflug in Ihren Lieblingsferienort oder eine Kreuzfahrt an der Adria entscheiden, Sie genießen überall reines Wasser, delikaten und hochwertigen Service, mediterrane Küche und atemberaubende Ausblicke auf die natürliche Schönheit der Region.

Der Vorteil der Erholung an dieser Küste:

  • klares Wasser
  • reiche natürliche Welt
  • schöne Strände
  • angemessene und sehr durchdachte touristische Infrastruktur,
  • sehr reiches historisches Leben der Region.

Историческая АдриатикаDie Adria ist seit dem alten Griechenland und den Skythen besiedelt. Die Lebens- und Zivilisationsprozesse an seinen Ufern haben nie aufgehört, so dass fast jeder Meter der Straße eine persönliche Geschichte hat, ganz zu schweigen von den Siedlungen — Kirchen, alten Friedhöfen und Häusern — Palästen, erhaltenen Traditionen und Bräuchen, volkstümlichen Elementen. Legenden, Lieder …

Ihr Urlaub an der Adria wird kein gewöhnlicher Aufenthalt am Strand sein, wie er in einer so beliebten Türkei hätte passieren können, sondern Sie haben die Möglichkeit, etwas zu lernen, zu sehen, zu hören, zu verstehen und auszuprobieren, was noch nie zuvor bekannt war.

Aber sind die neuen Eindrücke jetzt, im einundzwanzigsten Jahrhundert, wo alle Geheimnisse den Discovery Channel bereits entdeckt zu haben scheinen, nicht besonders wertvoll?

Нужна ли виза в Черногорию для россиянFragen Sie vor der Reise unbedingt, ob die Deutschen ein Visum nach Montenegro benötigen. Lesen Sie detaillierte Informationen in unserem Artikel.

Was ist der berühmte Strand von Ada Bojana? Finden Sie heraus, warum Ada Boyana unter Nudisten berühmt ist.

Wählen Sie die nächstgelegenen Flughäfen zu Montenegro http://adriatischesmeer.de/mne/transport/aero.html.

Preise in den Kurorten von Adria — günstig wie nirgendwo sonst!

Es ist merkwürdig, dass praktisch alle Bevölkerungsschichten die Möglichkeit haben, sich an dieser herrlichen Küste auszuruhen.

Je nach Land und Ort können Sie einen unglaublich glamourösen, anmaßenden und überkomfortablen Urlaub zu sehr beeindruckenden Preisen wählen sowie demokratische, kostengünstige und sogar einkommensschwache Kategorien russischer Touristen (ja, jetzt geht es um arme Russen, deutsche Rentner und italienische Studenten). wir werden nicht berücksichtigen).

Vergleichende Analyse der Preise für Erholung in verschiedenen Ländern der Adriaküste. Die Kosten sind in der Hochsaison angegeben: von Juni bis August. Aufenthaltsdauer — 1 Woche, die Lebenshaltungskosten für eine Person, 4-Sterne-Hotel:

  • Italien — 550-700 USD. Der Preis ist natürlich sehr durchschnittlich. Wenn gewünscht, können Sie die Erholung für 500 oder sogar 450 USD finden, aber die Qualität der Unterkunft sinkt dementsprechend.
  • Montenegro — von 400 bis 700 USD.
  • Kroatien — von 500 bis 1300 USD
  • Slowenien — von 800 bis 1200 USD.

Touristische Organisationen bieten diese Preise für jedermann an. Wenn Sie die Erfahrung des unabhängigen Reisens haben, können der Flug, die Wahl des Hotels und die Hotelbuchung sowie andere Reisekosten noch weniger kosten.

Adriatisches Italien

Betrachten Sie die Karte der Adriaküste Italiens und seiner Ferienorte:

  • Milano Marittima,
  • Gabicce Marie,
  • Ravenna,
  • der Miniaturstaat San Marino,
  • modisches Sardinien und Versilia,
  • demokratischer Jugendraum von San Benedetto del Tronto bis Ravenna.

Überall bieten sie echtes dolce far niente, hübsch gewürzt mit einer modernen Vorstellung davon, was echter Urlaubsspaß sein sollte:

  • Vergnügungsparks und Disco-Clubs,
  • Wasser zum Segeln,
  • Tausende von Restaurants und Einrichtungen,
  • viele kleine Hotels,
  • Nachtkasinos usw.

Alles ist unverständlich mit historischen Denkmälern, antiken Ruinen, mittelalterlichen Palästen, Mosaiken, Kirchen, natürlichen Höhlen und Wäldern, Bergklöstern … verbunden…

Slowenische Adriaküste

Курорты СловенииDer slowenische Teil der Adria nimmt einen sehr kleinen Teil ein, beherbergt jedoch weltbekannte Ferienorte — Koper, Izola, Portorož, Piran.

  • Portorož — das teuerste und modernste. Hier gibt es einen ausgezeichneten Yachthafen und exquisite Hotels, Geschäfte und Unterhaltungszentren.
  • Isola gilt als idealer Ort für Familien- und Jugenderholung. Demokratischer als Portorož, hat es die gleichen saubersten Strände und sorgfältig gebaute Infrastruktur für die Erholung. In Izola finden verschiedene Musikfestivals für Jugendmusik und Indie-Kultur statt.

Отдых с маленькими детьми в ЧерногорииWo ist der beste Urlaub mit kleinen Kindern in Montenegro? Erfahren Sie mehr darüber in unserem Artikel.

Eine Alternative zum teuren Hotel ist die Apartmentvermietung in Montenegro. Lesen Sie hier, worauf Sie bei der Anmietung von Mietwohnungen achten müssen.

Kurorte von Montenegro an der Adria

Die montenegrinische Adriaküste ist in den letzten zehn bis fünfzehn Jahren die beliebteste in der GUS:

  • Familien mit Kindern reisen hierher;
  • An der montenegrinischen Küste können Sie einen ruhigen und entspannten Urlaub verbringen;
  • Hier dauert die Strandsaison länger als in Kroatien und Slowenien;
  • In Montenegro die angenehmsten Preise für Erholung, von Mietwohnungen bis zu den Kosten für Ausflüge und Vermietung von Strandausrüstung.

Montenegro bietet günstige Ferien an der Adria.
Die bekanntesten und beliebtesten Badeorte:

  • Kotor, das wegen des Fehlens eines Strandes im üblichen Sinne als das am wenigsten touristische gilt.
  • Kotor, das wegen des Fehlens eines Strandes im üblichen Sinne als das am wenigsten touristische gilt.
  • Der Herzog von Novi – ist sehr beliebter bei Medienstars und Socialites Ferienort an den Ufern der Bucht von Boka Kotorska, ist herrlich ruhig und entspannt.
  • Petrovac, umgeben von Olivenhainen und dichten Pinienwäldern.
  • Der heilige Stephan, eine Inselstadt, auf der das Äußere von Gebäuden aus dem 15. bis 17. Jahrhundert vollständig erhalten blieb. Die Innenausstattung entspricht jedoch den höchsten Ansprüchen an Komfort und Service.

Ausruhen an der Adria, egal wie lang die Küste für Sie am schönsten ist, wird einer der schönsten, ruhigsten, freudigsten und sonnigsten Momente Ihres Lebens sein. Sie können sicher sein.

Добавить комментарий