Wirtschaft und Entwicklung Montenegros

Экономическое развитие в Черногории

Montenegro ist derzeit ein aktives Entwicklungsland. Die Wirtschaft des Landes entwickelt sich in den gleichen Richtungen wie in der Zeit, als Montenegro Teil der Bundesrepublik Jugoslawien war.

Die wichtigsten Zweige der Volkswirtschaft sind

:

  • Bergbau,
  • Landwirtschaft,
  • Leichtindustrie,
  • Metallurgie.

Montenegro ist eines der Zentren für den Bergbau von Kohle und Bauxit. Die beliebteste landwirtschaftliche Kultur, die in Montenegro angebaut wird, ist Tabak. Die Verarbeitung dieser Kultur bringt erhebliche Einnahmen in den Staatshaushalt.

Der Energiekomplex des Landes wird durch zwei Wasserkraftwerke in Perucica, Bier, vertreten, es gibt noch ein Heizkraftwerk in plewla. Diese Kraftwerke decken fast vollständig die Bedürfnisse der Wirtschaft des Landes.

Einen großen negativen Einfluss auf die Wirtschaft Montenegros hatten die strengen wirtschaftlichen und politischen Sanktionen der entwickelten Länder der Welt gegen Jugoslawien in den neunziger Jahren des 20.Jahrhunderts.

In Montenegro werden ausschließlich umweltfreundliche Produkte angebaut, da es keine Umweltverschmutzung durch die industrielle Produktion gibt.

Добавить комментарий