Kurort Ulcinj

Ульцинь - курорт на Адриатическом побережье Черногории

Der Kurort Ulcinj ist eine der ältesten Städte an der gesamten Adriaküste. Es liegt im Süden von Montenegro, ganz in der Nähe der Grenze zu Albanien.

Mehr als 80 Prozent der Einwohner von Ulcinj sind Albaner-Muslime, was zur Erholung in der Stadt der schönen und einzigartigen Atmosphäre des orientalischen Kolorit beiträgt.

Schließlich ist Montenegro im Allgemeinen ein Orthodoxes Land.

Deshalb hebt sich Ulcinj deutlich von allen wettbewerbsorientierten Resorts ab, von Jahr zu Jahr wird es von einer großen Anzahl von Touristen besucht, die seine Einzigartigkeit und Einzigartigkeit bemerken.

In Ulcinj kann man sich wie die ganze Familie, als auch in einem vollkommen erholen. Das Resort ist wunderbar geeignet für die Jugend Erholung — es gibt keine großen Preise für die Unterbringung in Hotels, und der Service ist sehr höflich, gut und hochwertig.

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Ulcinj:

  • alte Festung,
  • der historische Teil der schönen Altstadt,
  • die Ruinen der historischen mittelalterlichen Stadt Sváč.

Geeignet Ulcinj und für die glücklichen Liebhaber des Tauchens, in seiner Umgebung gibt es nicht wenige Orte zum Tauchen und Schnorcheln. Sie können auch Kart und Angeln.

Bemerkenswert geeignet für die Erholung der riesige große und wunderbare Sandstrand Länge von dreizehn Kilometern. Und der Sand des Strandes hat medizinische Eigenschaften-er ist sehr Reich an mineralischen biologisch aktiven Substanzen, die es mehr als dreißig enthält.

Добавить комментарий