Die Strandresorts in Kroatien: Die 15 besten Strände

Die Strandresorts in Kroatien

Die Strandresorts in Kroatien ermöglichen es, wunderschöne Strände, herrliche Blicke und historische Sehenswürdigkeiten zu genießen. Jetzt muss man nur den besten Ort für Urlaub wählen — aber dies ist bereits eine schwierige Aufgabe.

Die Küste Kroatiens ist stark gegliedert. Ihre Gesamtlänge beträgt mehr als 6000 Kilometer. Man kann sich leicht vorstellen, wie viele herrliche Strände dieses Land zu bieten hat. Darum geht es unten. Also fangen wir an.

Strand Stiniva, Insel Vis

An der Südküste der Insel Vis befindet sich einer der zauberhaftesten Strände des Landes Stiniva. Dieser Strand wurde mehrmals zum schönsten Strand in ganz Europa ernannt — und das zu Recht. Warmes, ruhiges Wasser und fantastische Landschaften ziehen jährlich Künstler, Fotografen und alle Liebhaber exotischer Arten an.

Der winzige Strand und die Bucht sind von steilen Kalksteinfelsen, die einst Teil einer zerfallenden alten Höhle waren, vor starken Wellen geschützt. Der Strand ist vom Meer aus nicht sichtbar und nur die sportlichsten Touristen können ihn auf dem Landweg erreichen.

Wenn Sie die Stiniva Bucht zu Fuß erreichen möchten, nehmen Sie feste Turnschuhe mit. Die Route führt über enge, gewundene Pfade an felsigen Ufern, die dicht mit Büschen bewachsen sind.

Wichtiges:

  • Strandtyp: Kieselstrand;
  • Infrastruktur: nein;
  • Länge: ungefähr 40 Meter;
  • Verkehrserreichbarkeit: schwierig;
  • Anreise zur Insel: 2,5 Stunden mit der Fähre von Split;
  • Anreise zum Strand: auf dem Wasserweg oder zu Fuß am steilen südlichen Hang entlang.

Strand Brsec — Die Strandresorts in Kroatien

Am Fuße des mittelalterlichen Dorfes Brsec gibt es einen Strand, wo es fast keine Touristen gibt. Er ist im Vergleich zu den meisten kroatischen Stränden recht klein, aber er ist trotzdem sehr schön. Der Strand, der seinen Platz zwischen Steinen und Felsen erobert hat, hat eine unglaubliche Energie. Natürliche Hypnose weckt bei Menschen ganz besondere Emotionen und Empfindungen.

Wie auch bei Stiniva ist es nicht einfach, an diesen Strand zu gelangen. Der Weg führt durch eine wilde Bergkette, die einen unvorbereiteten Touristen abschreckt. Wenn Sie bereit sind, neue Erlebnisse zu wagen, können Sie nach Brsec fahren. Und nehmen Sie Getränke und Handtücher mit — am Strand und in der Umgebung gibt es keine Annehmlichkeiten.

Wichtiges:

  • Strandtyp: Kiesstrand, Felsstrand;
  • Infrastruktur: abhängig vom Strand;
  • Zugänglichkeit: einfach;
  • Anreise: 10-25 Minuten Fahrt vom Dorf Premantura oder 25-40 Minuten Fahrt von Pula.

Strand Rajska Plaza, Insel Rab

Strand Rajska Plaza

Rajska Plaza (auf Kroatisch „Inselparadies“) ist ein langer Sandstreifen mit vielen gemütlichen Bars und Cafés. Das Meer ist warm und flach und die am Strand wachsenden Bäume bieten an den heißesten Tagen einen angenehmen Schatten.

An diesem Strand leben gebräunte Taucher, Familien mit Kindern und knackige Mädchen friedlich zusammen. Jeder findet für sich was zu tun: Minigolf, Wasserpark, Tauchzentrum — Für Geld machen wir alles. Ein Kilometer von der Küste entfernt liegt eine winzige Insel, auf der Sie bequem mit einem Katamaran reisen können.

Wichtiges:

  • Strandtyp: Sandstrand;
  • Länge: ungefähr 1,5 km;
  • Infrastruktur: Cafés, Sonnenliegen, Umkleidekabinen, Sonnenschirme, Liegen, Katamaran-Verleih, Toiletten, Umkleidekabinen;
  • Zugänglichkeit: einfach;
  • Anreise auf die Insel Rab: mit der Fähre vom Hafen von Stinitsa; Der Weg zum Strand dauert eine halbe Stunde mit dem Taxi.

Kap Kamenjak — Die Strandresorts in Kroatien

Einige der malerischsten Strände Kroatiens befinden sich an der Südspitze der Halbinsel Istrien am Kap Kamenjak. Vor den Augen eines neugierigen Reisenden erscheinen überraschend schöne Orte mit niedrigen weißen Klippen, flauschigen Kiefern und wunderschönen Stränden, zu denen Delfine und Robben ohne Angst schwimmen. Die meisten lokalen Strände sind wild und nur wenige bieten den Gästen Bars, Umkleidekabinen, Liegestühle und Cafés.

Diese Regionen sind noch für ihre paläontologischen Funde bekannt. Kalkfelsen enthalten Spuren von Dinosauriern, die vor Millionen von Jahren hier lebten. Jeder selbstbewusste Tourist widmet 15 Minuten, um den „Pfad der Dinosaurier entlang zu spazieren, der in der Nähe des Strandes Pinizule beginnt.

Wichtiges:

  • Strandtyp: Felsstrand, Kiesstrand;
  • Infrastruktur: hängt von dem Strand ab;
  • Zugänglichkeit: einfach;
  • Anreise: 10-25 Minuten mit dem Auto vom Dorf Premantura oder 25-40 Minuten von der Stadt Pula entfernt.

Strand Mali Bok, Insel Cres

Die Insel Cres liegt neben der Halbinsel Istrien in der malerischen Kvarner-Bucht und gilt als eine der größten der Adria. Diese Insel hat so viele schöne Strände für seine Gäste vorbereitet! Die klangvollsten Komplimente sammelte jedoch immer der Strand Mali Bok, der am Rande des gleichnamigen Parks versteckt ist.

Schon auf dem Weg zu diesem kleinen Kiesstrand beginnen Wunder. Der Weg führt entlang der steilen grauweißen Klippen, die einen atemberaubenden Blick auf das Meer bieten. Nehmen Sie einen Regenschirm oder einen breitkrempigen Hut mit: Auf dem Weg begegnen Sie keinem einzigen Baum — es gibt keine Schattenplätze auf diesem Strand, hier gibt es nichts außer Sonne und Meer.

Der Strand ist wild: Anstelle von Liegestühlen gibt es schwere Steinplatten, und anstelle von Bars mit Cocktails gibt es Nester von Geiern in den Felsen. Und diese Gebiete sind bekannt für hervorragende Bedingungen zum Tauchen. Um exotische Meereslebewesen zu erkunden, brauchen Sie kein Taucher zu sein, Tauchmaske und Schnorchel reichen aus.

Wichtiges:

  • Strandtyp: Felsstrand, Kiesstrand;
  • Länge: ungefähr 50 Meter;
  • Infrastruktur: nein;
  • Zugänglichkeit: schwierig;
  • Anreise: 5-7 Minuten Fahrt auf einer Asphaltstraße vom Dorf Orlets oder 18-20 Minuten Fahrt von der Stadt Cres, dann zu Fuß.

Zlatni Rat, Insel Brac

Die Strandresorts in Kroatien Zlatni Rat

Zlatni Rat ist vielleicht der berühmteste Strand in Kroatien. Er befindet sich auf der Insel Brac, die zu den sonnigsten Inseln der Adria zählt. Das Klima ist hier viel milder als auf dem Festland und Granatäpfel und Kiwi wachsen auf den Straßen.

Zlatni Rat nimmt einen schmalen und langen Umhang ein, dessen Form sich mit jeder Ebbe und Flut ändert. Dieser Strand wurde nicht zufällig „Golden“ genannt: Die Strände am Spieß sind mit hellem Sand und weißen Kieselsteinen bedeckt, die in der Sonne eine edle Färbung bekommen. Der einzige Nachteil an diesem Strand ist, dass es in der Saison zu viele Urlauber gibt

Wichtiges:

  • Strandtyp: Felsstrand, Kiesstrand;
  • Länge: 634 Meter;
  • Infrastruktur: Toilette, Café, Sonnenliegen, Umkleidekabinen;
  • Zugänglichkeit: einfach;
  • Anreise: 25 Minuten zu Fuß vom Dorf Bol (Sie können die Insel mit der Fähre vom Hafen Makarska aus erreichen, dann weitere 40 Minuten mit dem Taxi).

Strände auf der Insel Proizd

Der Weg zur 1,5 km langen Insel Proizd ist nicht der schnellste und einfachste. Die Fähre bringt Touristen von Split nach Vela Luka (Insel Korcula) und man muss mit dem Bootstaxi zum Endziel gelangen. Alle Anstrengungen werden sich jedoch hundertfach auszahlen. Die Strände sind hier sehr malerisch!

Die Menschen kommen nach Proizd, um das heilende Aroma von Tannennadeln zu genießen, sich nackt zu sonnen, zu schnorcheln oder in aller Ruhe auf heißen Steinen zu liegen. Und unter geeigneten Bedingungen — der „richtigen“ Windgeschwindigkeit — kann man hier surfen und segeln.

Die Küstenlinie hat eigentlich einen nicht sehr bequemen Zugang zum Meer. Es gibt viele Steinplatten, die sogar erfahrenen Touristen Schwierigkeiten bereiten. Nur mutige Reisende erreichen die Strände von Proizd, die Insel belohnt sie mit kristallklarem Meer und unberührten Landesteilen.

Wichtiges:

  • Strandtyp: Kiesstrand, Felsstrand;
  • Infrastruktur: Restaurant mit einer kostenlosen Toilette (im südlichen Teil der Insel);
  • Verkehrserreichbarkeit: mittelgroß;
  • Anreise: mit der Fähre von Split zur Insel Korcula, dann mit dem Boot zum gewünschten Strand.

Die Strandresorts in Kroatien: Sandstrand Sunj, Insel Lopud

Die Fahrt mit der Fähre von Dubrovnik zur Bucht Sunj dauert nur eine Stunde. Die schüchternen Touristen werden genug Zeit haben, sich auf einen äußerst entspannten Lebensstil und Erholung auf der Insel Lopud vorzubereiten. Nacktbadestrände grenzen hier an die üblichen: In gewisser Weise ist es eine Insel der Freiheit, des Windes und des Meeres.

Um zum Strand zu gelangen, müssen Sie einen Hügel in der Mitte der Insel überqueren, aber alle Unannehmlichkeiten werden sich mit Sicherheit auszahlen. Ein sonniger Strand zwischen den mit Moos bewachsenen felsigen Hügeln ist genau das, was man an einem klaren und sonnigen Tag braucht.

Wichtiges:

  • Strandtyp: Sandstrand, Kieselstrand;
  • Infrastruktur: Liegestühle, Sonnenschirme, Cafés, Toiletten;
  • Zugänglichkeit: mittel;
  • Anreise: Mit der Fähre von Dubrovnik zur Insel Lopud, dann 10 Minuten mit dem Taxi und weitere 8-10 Minuten zu Fuß am Berghang entlang.

Oprna Strand, Insel Krk

Die Strandresorts in Kroatien Oprna Strand

Die kroatischen Resorts sind berühmt für ihre mit der Blauen Flagge ausgezeichneten Strände und Krk ist hier keine Ausnahme. Die Insel bietet unzählige Möglichkeiten für eine entspannte und aktive Erholung fast an jeder Kurve ihrer zerklüfteten Küste.

Der Strand Oprna zeichnet sich von allen Stränden der Insel ab — teilweise wegen seiner schweren Zugänglichkeit und seiner Rätselhaftigkeit. Ruhiges, klares Wasser und ein weitläufiger Sandstreifen machen diesen Strand zu einem Favoriten unter Tauchern und Liebhabern der gemächlichen Entspannung am Meer. Auch in der Hochsaison gibt es hier keine großen Menschenmengen. Der Weg zum Strand ist relativ einfach: Der Weg zur Bucht verläuft auf einer glatten und bequemen Asphaltstraße in den Bergen. Um jedoch an den Rand des Wassers zu gelangen, muss man einige Minuten auf einem schmalen Pfad den Hang hinuntergehen.

Wichtiges

  • Strandtyp: Sandstrand;
  • Länge: ungefähr 100 Meter;
  • Infrastruktur: nein;
  • Zugänglichkeit: mittel;
  • Anreise: 20-25 Minuten Fahrt von der Stadt Krk oder ca. 1 Stunde von der Stadt Rijeka.

Strand Punta Rata in Brela

Wenn Sie entlang der Makarska Riviera fahren, halten Sie sich ein paar Stunden am Strand Punta Rata auf. Dieser berühmte kroatische Strand erstreckt sich mit dem Biokovo-Gebirge im Hintergrund, das Kletterer und Romantiker seit langem ausgewählt haben. Führende Reiseveranstalter, Fotografen und begeisterte Kenner luxuriöser Sonnenuntergänge halten die lokalen Landschaften einstimmig für die spektakulärsten im ganzen Land.

Entlang des Strandes entstehen gemütliche Hotels und Ferienhäuser — hier kann man immer eine Villa mit Meerblick mieten. Touristen werden jedoch nicht von einem exzellenten Service angezogen, sondern von den goldenen Stränden und Delfinschwärmen, die fast vor der Küste tanzen. Und an dem riesigen Felsbrocken „Stein Brela“, aus dem auf wundersame Weise junge Kiefern sprießen, kommt man mit Sicherheit nicht vorbei.

Wichtiges:

  • Strandtyp: Sandstrand, Kieselstrand;
  • Länge: 500 Meter;
  • Infrastruktur: Liegestühle, Sonnenschirme, Restaurants, Duschen, Fahrradverleih;
  • Zugänglichkeit: einfach;
  • Anreise: 10 Minuten zu Fuß vom Zentrum des Dorfes Brela oder 1 Stunde Fahrt von Split.

Nugal Strand, Makarska Riviera

Der Strand Nugal gilt als filmischer Strand in der Ferienregion Makarska Riviera. Ein 9 Meter langer Wasserfall, der mit einem weißen Band vom Biokovo Berg herabsteigt, verleiht ihm eine besondere Ästhetik. Der Strand Nugal ist relativ klein, aber hier ist es nicht eng. Die heißesten Stunden können Sie im Schatten eines dichten Kiefernwaldes abwarten, der den Strand malerisch umrahmt. Der größte Teil des Strandes ist während der Saison von Naturisten besetzt — oft sind sogar Familien mit Kindern anzutreffen. Der Strand ist wild, was bedeutet, dass Verkäufer von Schmuckstücken und laute Musik Ihren idyllischen Urlaub nicht beeinträchtigen werden.

Wichtiges:

  • Strandtyp: Kieselstrand;
  • Länge: 100 Meter;
  • Infrastruktur: nein;
  • Zugänglichkeit: mittel;
  • Anreise: zu Fuß am Meer entlang oder an den Hängen der Berge im Naturpark Osejava (eine halbe Stunde zu Fuß vom Hafen von Makarska).

Die Strandresorts in Kroatien: Strand Sveti Jakov, Dubrovnik

Die Strandresorts in Kroatien Strand Sveti Jakov

Die Erholung am Fuße des königlichen Hafens kann einem Fan des „Game of Thrones“ Freude bereiten. Alle wissen, dass die Attraktionen des Ferienortes Dubrovnik zu einer Dekoration für einen Teil der Szenen der Fantasy-Saga geworden sind. Das ist der Grund, warum Millionen Fans der Serie hierher eilen. In Dubrovnik gibt es jedoch immer noch ruhige Ecken. Darunter — der Strand Sveti Jakov, geschützt vor neugierigen Blicken hinter dem gleichnamigen Kloster.

Liebhaber des Schnorchelns und eines erholsamen Urlaubs strömen hierher, weg vom Lärm einer aufgeregten Menge von Filmenthusiasten. Die Kommentare der Urlauber sind unverändert: Dies ist ein magischer Ort, an dem Sie die Kamera nicht loslassen werden.

Wichtiges:

  • Strandtyp: Kieselstrand;
  • Länge: ungefähr 100 Meter;
  • Infrastruktur: Liegen, Sonnenschirme, Cafés;
  • Zugänglichkeit: mittel;
  • Anreise: mit der Buslinie 5 von der Altstadt Dubrovnik oder zu Fuß.

Betina Höhle und Strand, Dubrovnik

Wenn Sie an sonnigen Tagen Erholung im Schatten vorziehen, ist der Strand in der Betina Höhle die beste Lösung. Die Sonne beleuchtet nur einen kleinen Streifen dieses winzigen Strandes, und der Rest des Landes liegt fast immer im Schatten mächtiger Klippen. Der Strand ist in jeder Hinsicht fantastisch — nicht ohne Grund führte der kroatische Wissenschaftler Marin Getaldić im 16. Jahrhundert hier seine optischen Experimente durch.

Wichtiges:

  • Strandtyp: Sandstrand und Kieselstrand;
  • Infrastruktur: nein;
  • Zugänglichkeit: mittel;
  • Anreise: mit dem Kajak oder mit dem Boot von Dubrovnik.

Königinnenstrand, Nin

Die Strände des Nin Resorts sind eine 8.000 Meter lange Sandlinie, die das azurblaue Meer umrahmt. Nur wenige Menschen kennen diese wunderbaren Orte. Wie die meisten kroatischen Strände sind die Strände von Nin überraschend malerisch und berühmt für ihre ausdrucksstarken Landschaften. Sie sind von grasbewachsenen Sanddünen umgeben, die die Schönheit der mittelalterlichen Stadt wirkungsvoll unterstreichen.

Der Hauptstolz der Gegend ist der Königinnenstrand (Kraljičina plaža). Dies ist ein echter Garten Eden für Liebende: Wenn Sie die salzige Seeluft einatmen und auf die fernen Velebit-Berge blicken, können Sie erfahren, was wahres Glück ist.

Ferien in diesen Gegenden können zu einem Spa-Abenteuer werden: Die Region ist voller Heilschlamm, der schmerzende Gelenke und Muskeln lindert, die durch aktives Gehen belastet werden.

Wichtiges:

  • Strandtyp: Sandstrand;
  • Länge: ungefähr 400 Meter;
  • Infrastruktur: Liegen, Sonnenschirme, Cafés, Toiletten;
  • Verkehrserreichbarkeit: einfach;
  • Anreise: 15-20 Minuten zu Fuß vom historischen Zentrum des Ferienorts Ning.

Die Strandresorts in Kroatien: Strand Spiaza, Insel Susak

Strand Spiaza

Die Insel Susak ist die sandigste von allen kroatischen Inseln. Es gibt keine Felsen und riesige Felsbrocken — weder im Herzen der Insel noch an den Ufern. Ein Stück Land bedeckt ein sandiges Bett, das mit kurzem Gras und Sträuchern bewachsen ist. Nur im Dorf Susak, das aus ein paar Dutzend kurzen Straßen mit Häusern mit roten Dächern besteht, ist das Leben in vollem Gange.

Urlaub am Strand von Spiaz — die Hauptunterhaltung unter Einheimischen und Touristen. Der sanfte Zugang zum Meer sowie das flache Wasser eignen sich sehr gut für Familien mit Kindern. Der Strand — wie die ganze Insel — garantiert einen abgeschiedenen Urlaub. Es gibt keine belebten Straßen, Promenaden und Nachtclubs. Nur Kilometer Sand vermischt mit südländischer Vegetation, unter denen sich die dortigen Hütten und preiswerten Ferienwohnungen für Gäste der Insel verstecken.

Wichtiges:

  • Strandtyp: Sandstrand;
  • Länge: ungefähr 250 Meter;
  • Infrastruktur: Liegen, Sonnenschirme, Cafés, Toiletten;
  • Verkehrserreichbarkeit: einfach;
  • Anreise: Mit der täglichen Fähre von der Insel Losinj oder mit dem Boot von Rijeka.

Die Resorts in Kroatien am Meer zeichnen sich durch ihre Farbe, die Harmonie vom Modernen und Identität aus, durch eine Kombination der erstaunlichen Naturschönheit mit der Zivilisation. Dieses weitläufige, freie Land ist ein wahrhaft einzigartiger Ort, an dem eine uralte und oftmals harte Geschichte mit unbeschwerter Freizeit einhergeht.

Добавить комментарий