In welchen italienischen Städten gibt es Flughäfen? Eine Rundschau von den Lufttoren der Adria

Международных аэропорты адриатического побережья Италии

In fast allen großen italienischen Städten gibt es einen Flughafen, weil es ein sehr beliebtes touristisches Land ist. Es ist leicht, die adriatische Küste zu erreichen, da viele Fluggesellschaften feste Verkehrsverbindung mit diesem Gebiet organisiert haben. Nun ist nur eine optimale Variante zu wählen und dafür ist dieses Artikel bestimmt.

Beim Betrachten adriatischer Flughäfen versuchen wir detaillierte Auskunft über ihre Lokalisierung, Hauptfluggesellschaften und Verkehrsverbindung mit nahegelegenen Städte geben. Na fliegen wir!

Die Flughäfen der italienischen Adria

Die Flughafenwahl hängt hauptsächlich von dem Kulturprogramm des Touristen und einem bestimmten Kurort ab. Manche bevorzugen durch die Küste reisen, um interessante Sehenswürdigkeiten zu suchen; andere möchten am Strand liegen und alle alltäglichen Probleme vergessen.

Es gibt keine Flughäfen in Lido-di-Jesolo, deshalb muss man aus dem Marko-Polo-Flughafen fahren. Aus Venedig kann man diese Stadt in rund einer Stunde mit einem Motorschiff oder Linienbus erreichen.

In dem berühmten Lido-di-Jesolo gibt es keinen Flughafen.

Die Liste von internationalen Flughäfen an der Küste

Nachdem Sie ein Visum für einen Urlaub an der italienischen Adriaküste bekommen haben, müssen Sie das beste Mittel wählen, um sonnige Strände zu erreichen. Sie haben Glück, wenn der Flughafen in der Nähe des Kurorts ist, wo Sie Ihren Urlaub verbringen möchten. So, welche Urlaubsstädte haben Flughäfen?

  1. Аэропорт международного назначения в РиминиFederico Fellini. Ein Mann und ein Flughafen. Liegt in Rimini (5 km weit von der Stadt), ist vergleichend nicht groß und hat eine bescheidene Infrastruktur. Hauptfluggesellschaften: Aeroflot, Air Berlin, Ryanair, Luxair und fast ein Dutzend mehr.
    Hier sind das Online-Tableau für Sie www.riminiairport.com und die Auskunftsdienstnummer +39 0541 715 755. Um das Stadtzentrum zu erreichen, müssen Sie in einen Bus einsteigen oder ein Taxi nehmen.
  2. Der Flughafen Bari. 8 km weit vom Zentrum der Stadt Bari. Hauptfluggesellschaften: AirBaltic, Air One, British Airways, Lufthansa u.a.
    Das Stadtzentrum kann man mit einem Taxi oder einem Bus erreichen. Hier sind die offizielle Website des Flughafens (mit dem Online-Tableau) www.seap-puglia.it und die Auskunftsdienstnummer +39 080 574 650.
  3. Der Flughafen Ancona Falconara. Vor kurzem ist der Flughafen Ancona rekonstruiert worden. Nun ist er breiter und kann Flugzeuge von verschiedenen europäischen Städten annehmen. Hauptfluggesellschaften: Air France, Lufthansa, Delta, United, Alitalia und KLM.
    Ancona ist mit anderen Küstenstädten durch Schienen- und Busverkehr verbunden. Auch fahren Taxis da. Die nächstliegenden Flughäfen sind in Venedig und Bologna. Mit Griechenland, Montenegro und Kroatien ist Ancona durch eine Fährüberfahrt verbunden. Hier sind die offizielle Website www.ancona-airport.com und die Auskunftsdienstnummer +39 071 282 71.  Oder besuchen Sie www.ancona-airport.com.
  4. Аэропорт Фриули в ТриестеFriaul. Dieser internationale Flughafen liegt in Triest. Sie können diese Stadt mit internationalen Flügen via London, Rom, München, Belgrad und Birmingham erreichen. Auch ist Triest mit Milan und Rom durch Innenfluglinien verbunden.
    Der Flughafen ist 33 km weit vom Stadtzentrum. Hauptfluggesellschaften: Lufthansa, Belle Air, Alitalia, Air Dolomiti, Ryanair, Jat Airways. In die Stadt muss man mit einem Bus rund eine Stunde fahren (50 Euro). Auch kann man mit einem Zug bis Monfalcone fahren, aber dann muss man in ein Taxi umsteigen. Die Auskunftsdienstnummer: +39 0481 773 224. Die offizielle Website des Flughafens in Triest: www.aeroporto.fvg.it.
  5. Pescara. Diese große adriatische Stadt kann mit eigenem internationalem Flughafen prahlen. Er ist nebenbei gesagt einziger im Gebiet Abruzzo.
    Der Flughafen ist nur 3 km weit vom Zentrum Pescaras. Jede 15 Minuten fährt ein Bus ins Zentrum (der Fahrtpreis ist symbolisch, 1 Euro). Die Stadt ist mit Rom, Bologna, Neapel, Bari und Ancona durch die Eisenbahn verbunden. Hauptfluggesellschaften: Belle Air, Alitalia, Ryanair, Air Transat, Air Vallee. Telefonnummer: +390 895 898 95 12. Online-Tableau: www.abruzzoairport.com.
    1. Brindisi-Salento. Der Flughafen liegt 2 km weit vom Stadtzentrum. Hauptfluggesellschaften: Helvetic Airways, Delta Air Lines, Alitalia, Arkia Israel Airlines, British Airways. Brindisi ist mit Venedig, Rom, Milan, Bologna und Bergamo durch Innenfluglinien verbunden.
      Die Stadt können Sie mit einem Taxi oder Bus (oder auch zu Fuß) erreichen. Die offizielle Website des Flughafens: www.aeroportidipuglia.it, die Auskunftsdienstnummer: +39 08314117447.

     

    Pescara ist nebenbei gesagt der größte touristische Hafen in Abruzzo, der über eine Seeverbindung mit Kroatien verfügt.

    Diejenigen, die am Strand erholen mögen, werden sich über weißen Sand und warmes Seewasser freuen. Aber während der Saison müssen Sie an den Strand vorweg kommen.

Weiter vom Strand

In diesem Abschnitt können Sie über die weiter von beliebten Kurorten liegenden internationalen Flughafen lesen. „Weiter“ bedeutet aber nicht „wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen“.

  • Аэропорт ТревизоTreviso. Der Flughafen liegt 20 km weit von Venedig und 3 km weit von dem Städtchen Treviso. Hauptfluggesellschaften: Air Berlin, NordStar, WizzAir, Ryanair, Ukraine.
    Der Flughafen stellt hauptsächlich auf Low-Cost-Luftbeförderungen ab. Hierher kommen Flüge aus Paris, Kiew, London und Berlin.
    Das Online-Tableau kann man auf der offiziellen Website www.trevisoairport.it kennenlernen. Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, telefonieren Sie unter der Nummer
    +39 0422 315111. Venedig können Sie mit Bus, Zug und Taxi erreichen. Die Flüge sind an Autobusse geknüpft, deswegen müssen Sie sich beeilen.
  • Marco Polo. Ein großer internationaler, in venezianischer Vorstadt gebauter und mit Mestre und Venedig durch regelmäßige Verkehrsverbindung verbundene Flughafen. Der ist sehr gefüllt und hat eine verzweigte Infrastruktur. Hauptfluggesellschaften: Aeroflot, Delta Air Lines, Air France, Lufthansa, Alitalia, Carpatair, British Airways, Darwin Airline, EasyJet, Aer Lingus, Meridiana fly, Air Berlin, Monarch, Brussels Airlines, Thomson Airways und ein paar Dutzende mehr. Sie können Venedig mit Kutter, Bus oder Taxi erreichen. Das Online-Tableau kann man auf der offiziellen Website www.veniceairport.com kennenlernen. Die Auskunftsdienstnummer: 0412606111.
  • Forli. Dieser Flughafen liegt in dem gleichnamigen norditalienischen Städtchen. Um daraus abzufahren, müssen Sie ein Taxi oder einen Bus zum Bahnhof nehmen. Es gibt eine Low-Cost-Variante, d.h. Sie können auf einen Zug warten. Die größten Fluggesellschaften Forlis sind Wizz Air und Ryanair.
    60 km weit von der Stadt Forli breitet sich der Kurort Rimini. Die offizielle Website des Flughafens: www.forliairport.com, die Auskunftsdienstnummer: +39 0543 474990.
Das italienische Verkehrsnetz ist verzweigt und effektiv.

Internationale italienische Flughäfen auf der Landkarte

Wir bieten Ihnen an, sich über die Lage der Lufttoren auf der Karte der italienischen Adria informieren.

Resümieren wir: Italien erfreut uns mit einer reichen Anzahl von internationalen Flughäfen. Der Hauptflughafen der Adria ist aber der venezianische Marko Polo. Hierher fliegt die Mehrheit von europäischen Flugzeugen, deswegen haben unsere Touristen ein breites Planungsfeld. Der Flughafen in Rimini ist auch beliebt aber in der letzten Zeit sind negative Äußerungen über den Service und einer abschätzigen Haltung zu Russen erschienen.

Добавить комментарий